MENU


„Airbnb“

„Airbnb“

Die Erfolgsstory von Brian Chesky

Die Erfolgsstory von Brian Chesky


Brian Chesky, ein ehemaliger Bodybuilder und Industriedesign-Student und dank seiner Gründung von Airbnb jetzt 10 Milliarden US-Dollar schwer. Im Jahr 2015 ernannte das Time Magazine Airbnb-Mitbegründer Brian Chesky zu einem der „ 100 einflussreichsten Menschen “ der Welt. Im Dezember 2020 ging Airbnb im Rahmen eines äußerst erfolgreichen Börsengangs an die Börse, bei dem sich der Aktienkurs auf über 144 US-Dollar mehr als verdoppelte. Im Mai 2023 beträgt die Marktkapitalisierung von Airbnb 74,9 Milliarden US-Dollar und der 42-jährige CEO verfügt über ein Echtzeit-Nettovermögen, das auf 9,3 Milliarden US-Dollar geschätzt wird

Für Brian Chesky, der am College Industriedesign als Hauptfach studierte und sich in seinen Zwanzigern mit Hockey und Bodybuilding beschäftigte, lief es jedoch nicht immer rosig. Erst eine große Designkonferenz, die zu einem Mangel an Hotelunterkünften in San Francisco führte, inspirierte ihn zu einer Idee, die sich später zu Airbnb entwickelte. Es ist eine bemerkenswerte Geschichte darüber, wie sich die übermäßige Nachfrage nach Hoteltimmern zu einem Multimilliarden-Dollar-Unternehmen und einem Giganten im Silicon Valley entwickelte. Bemerkenswert ist, dass Chesky all dies mit geringen technischen Kenntnissen erreichte, bevor er Airbnb gründete.

Wer ist Brian Chesky?

  • Brian Chesky ist ein ehemaliger Bodybuilder und gründete 2008 zusammen mit Nathan Blecharczyk und Joe Gebbia das Peer-to-Peer-Zimmer- und Hausvermietungsunternehmen Airbnb.
  • Airbnb ging am 10. Dezember 2020 an die Börse, wobei sich der Aktienkurs auf über 144 US-Dollar mehr als verdoppelte.
  • Sein Netto Vermögen soll sich auf 9,6 Milliarden USD (2023) belaufen und ist somit durch Airbnb Milliardär geworden.
  • Chesky ist der Sohn zweier Sozialarbeiter; Bevor Airbnb durchstartete, verdiente er als Industriedesigner in Los Angeles 40.000 US-Dollar pro Jahr.
  • Die Pandemie hat das Geschäft von Airbnb geschadet. es waren zwei Milliarden US-Dollar an Mitteln von Private-Equity-Firmen nötig, um über Wasser zu bleiben.


 Biografie Brian Chesky

Vollständiger Name: Brian Joseph Chesky
Geburtsdatum: 29. August 1981
Geburtsort: Niskayuna, New York, USA
Nationalität: US-amerikanischer Staatsbürger
Geschwister: unbekannt
Kinder: unbekannt
Partnerin: unbekannt
Beruf: Unternehmer
Nettovermögen: 9,6 Milliarden US-Dollar
Beteiligungen: Airbnb
Letzte Aktualisierung: 2024

 01 Herkunft & Jungend

Brian Chesky wurde am 29. August 1981 in Niskayuna, New York, als Sohn von Robert und Deborah Chesky geboren. Sein Vater ist polnischer Abstammung, während seine Mutter italienische Wurzeln hat. Während seiner Kindheit entwickelte der junge Chesky eine Liebe für Kunst und Design, unter anderem zeichnete er Repliken von Gemälden und gestaltete Schuhe und Spielzeug neu. Später entwickelte er auch eine Leidenschaft für Landschaftsarchitektur und Design. Als Zitat aus seinem High-School-Jahrbuch wählte er „Ich bin sicher, ich werde nichts bringen“, was er im Gegensatz zu seinem Vater urkomisch fand.

Im Jahr 1999 schrieb sich Brian Chesky an der Rhode Island School of Design (RISD) ein und fungierte als Kapitän der Eishockeymannschaft. Er schloss sein RISD-Programm im Jahr 2004 ab und erhielt einen Bachelor of Fine Arts in Industriedesign. Während seiner Zeit am RISD lernte Chesky Joe Gebbia kennen, der später sein bester Freund, Mitbewohner und einer der Mitbegründer von Airbnb wurde. Mit Anfang 20 wurde er auch Wettkampfbodybuilder, und in einem Profil aus dem Jahr 2014 hieß es, er habe immer noch einen „16-Zoll-Bizeps“.

Zitat Brian Chesky

Ich glaube, ich hatte Glück, weil ich zwei großartige Leute gefunden habe, mit denen ich ein Unternehmen gründen wollte.

• Brian Chesky

 02 Die Geburt von Air Bed & Breakfast

Nach Abschluss seines RISD-Programms zog Brian Chesky nach Los Angeles. Anschließend fand er einen Job als Industriedesigner, der ihm jährlich 40.000 US-Dollar einbrachte. Kurz darauf zog er nach San Francisco, um mit Gebbia zusammenzuleben. Da beide Freunde damals arbeitslos waren, waren sie bald so pleite, dass sie es sich nicht leisten konnten, die Miete für ihre Wohnung in San Francisco zu bezahlen. Im Oktober 2007 führte die Designkonferenz in San Francisco dazu, dass die Nachfrage nach Hotelunterkünften das Angebot bei weitem überstieg. Aufgrund dieses Wohnungsmangels schlug Gebbia Chesky vor, ihre Räumlichkeiten an Konferenzteilnehmer zu vermieten, die keine Unterkunft finden konnten. Dieses Ereignis wurde für beide karrierebestimmend und lebensverändernd. Chesky nahm die Idee an und beide Freunde gründeten für ihr neues Unternehmen eine Website, airbedandbreakfast.com.

Das Unternehmen brauchte auch einige Vermögenswerte, also kauften sie drei Luftmatratzen und stellten sie auf ihrem Dachboden auf. Die beiden Freunde erkannten schnell das kommerzielle Potenzial ihres Experiments. Sie wandten sich an ihren ehemaligen Mitbewohner Nathan Blecharczyk, um ihm bei der Umsetzung ihrer Idee in ein tragfähiges Unternehmen zu helfen. Vier Monate lang versuchten die drei Freunde, einen Mitbewohnervermittlungsdienst aufzubauen. Sie verwarfen diesen Ansatz, als sie herausfanden, dass ein bereits bestehendes Unternehmen, Roommates.com, denselben Zweck erfüllte, den sie sich vorgestellt hatten. Stattdessen haben sie die Air Bed and Breakfast-Idee wiederbelebt. Ihr zweiter Versuch bei Air Bed and Breakfast lockte keine Kunden an. Im Gegensatz dazu lockte ihr dritter Versuch, am SXSW 2008 teilzunehmen, nur wenige Kunden an (Chesky war einer von ihnen).

Zitat Brian Chesky

Wenn Sie ein großartiges Produkt schaffen möchten, konzentrieren Sie sich einfach auf eine Person. Sorgen Sie dafür, dass eine Person das erstaunlichste Erlebnis aller Zeiten hat.

• Brian Chesky

Damian Richter - Go!

Empfehlung: Damian Richter - Go! kostenlos

Der Kraft, die bereits in dir steckt. wie du sie entfaltest, zeigt dir Damian im Buch, denn du trägst bereits alles in dir, was du brauchst, um dir das Leben deiner Träume zu erschaffen. Durch dieses Buch kannst du all... das loslassen, was dich bisher davon abgehalten hat. Es bringt dir innere Klarheit und unterstützt dich dabei, aktiv auf das Leben und deine Träume zuzugehen...

Buch "Go!" von Damian Richter für kurze Zeit gratis!


 03 Die Suche nach Investoren

Im Sommer 2008 hatten sie die endgültige Version von Air Bed and Breakfast fertiggestellt. Danach beschlossen sie, dass es an der Zeit sei, Investoren für die dringend benötigte Finanzierung zu suchen. Trotz aller Bemühungen sah keiner der ersten 15 Angel-Investoren, die sie ansprachen, das Unternehmen als rentabel an. Acht dieser Investoren lehnten ihren Vorschlag ab, während sieben ihn völlig ignorierten. Die drei Freunde, inzwischen pleite und verschuldet, beschlossen dennoch, Air Bed and Breakfast erneut zu gründen, dieses Mal auf dem Democratic National Convention 2008 in Denver. Dieser neue Versuch wurde durch die frühe Erkenntnis motiviert, dass ein Mangel an Hotelunterkünften dazu führen könnte, dass Menschen nach alternativen Optionen suchen. Dennoch war kein großer Erfolg zu verzeichnen.

Schließlich vertraute Paul Graham, ein Risikokapitalgeber, Brian Chesky und seinen Freunden jedoch genug, um sie einzuladen, Teil von Y Combinator zu werden. Dieser prestigeträchtige Startup-Accelerator bietet angehenden Startups sowohl Bargeld als auch Schulungen im Austausch gegen eine kleine Beteiligung am Unternehmen. Am Accelerator verbrachten sie das erste Quartal 2009 damit, Air Bed and Breakfast zu verbessern. Selbst während des Y-Combinator-Programms fand das Unternehmen bei den Anlegern keinen Anklang. Einer derjenigen, die sie ablehnten, war Fred Wilson von Union Square Ventures. Wilson gab später im Jahr 2011 zu, dass er es versäumt hatte, über den Namen Air Bed and Breakfast hinauszuschauen, um dessen Rentabilität als Unternehmen zu erkennen. Andere sahen das großartige Team, finanzierten es und der Rest ist Geschichte.“

Zitat Brian Chesky

Gehen Sie niemals davon aus, dass Sie etwas nicht tun können. Fordern Sie sich selbst dazu auf, die Grenzen neu zu definieren.

• Brian Chesky

 04 Aus Air Bed & Breakfast wird „Airbnb“

Air Bed & Breakfast wurde im März 2009 offiziell zu „Airbnb“. Einen Monat später vergab Sequoia Capital schließlich eine Startkapitalinvestition in Höhe von 600.000 US-Dollar an Airbnb. Brian Chesky beschrieb es als den Übergang vom Verzehr von nur übriggebliebenem Müsli zum „Ramen-profitablen“ Erlebnis. Nach dieser bedeutenden Wende gewannen die Wachstumsbemühungen des Unternehmens neuen Schwung und Tempo. Das Wachstum war so schnell, dass Chesky im Jahr 2010 beschloss, einige Monate lang ausschließlich in Airbnb-Wohnungen zu wohnen, als Airbnb-Mitarbeiter den Schlafraum in seiner Wohnung verdrängten. Chesky sagt: „Im Juni 2010 bin ich aus meiner Wohnung ausgezogen und bin seitdem immer wieder größtenteils obdachlos. Ich lebe einfach in Airbnb-Apartments und checke jede Woche in verschiedenen Häusern in San Francisco ein.“

Zitat Brian Chesky

Die Dinge, die im Leben wichtig sind, sind keine Dinge mehr. Es sind andere Leute. Es sind Beziehungen. Es ist Erfahrung.

• Brian Chesky

Dirk Kreuter - Entscheidung Erfolg

Empfehlung: Dirk Kreuter - Entscheidung Erfolg kostenlos

Dirk ist Deutschlands Verkaufstrainer Nr.1, erlerne in 7 Schritten, aus persönlichen Niederlagen und Misserfolge die Kraft zu gewinnen, um deinen Erfolgsweg zu gehen, für den sich Verlierer nicht einmal...

"Entscheidung Erfolg" im Wert von 14,95 € für kurze Zeit gratis!


 05 Die Expansion von Airbnb

Bis 2011 (nur vier Jahre nach den ersten drei Luftmatratzengästen in San Francisco) war Airbnb in 89 Ländern präsent und hatte 1 Million gebuchte Nächte. Die Anerkennung erfolgte auch in Form des Breakout Mobile App Award bei SXSW, dem gleichen Veranstaltungsort, an dem es 2008 seinen verhaltenen Start erlebte. Im Jahr 2011 investierten einige der größten Risikokapitalgeber des Silicon Valley weitere 112 Millionen US-Dollar in Airbnb, was den Wert des Unternehmens auf über 1 Milliarde US-Dollar steigerte. Mit dieser Investition wurde Airbnb zum „Einhorn“ des Silicon Valley.

Zitat Brian Chesky

Wir beginnen mit dem perfekten Erlebnis und arbeiten uns dann rückwärts vor. So werden wir auch weiterhin erfolgreich sein.

• Brian Chesky

 06 Das Fazit über Brian Chesky

Im Mai 2015 wurde Brian Chesky vom damaligen Präsidenten Obama zum „Botschafter des globalen Unternehmertums“ ernannt. Im selben Jahr zählte ihn Forbes zu den „reichsten Unternehmern unter 40 Amerikas“. Jony Ive, ehemaliger Designchef von Apple, bemerkte, dass Cheskys „Kühnheit fabelhaft ist“. Heute hat Airbnb geschäftliche Herausforderungen wie Kundenbeziehungsprobleme und regulatorische Engpässe überwunden, um seinen Wachstumskurs fortzusetzen. Mittlerweile verfügt es über eine Community von über 4 Millionen Gastgebern, die mehr als 1,4 Milliarden Gäste in über 220 Ländern und Regionen willkommen geheißen haben. Brian Chesky bleibt CEO von Airbnb. Sein Hauptaugenmerk liegt derzeit auf den zukünftigen Aktivitäten von Airbnb. Chesky hat vor Kurzem sechs Monate lang in den Mietwohnungen seiner Firma gelebt – und dabei auf Kernprobleme bei Airbnb gestoßen, die er lösen will. Er bittet auch regelmäßig auf Twitter um Feedback von Menschen , eine Strategie, die Elon Musk gelobt hat. Wenn Geschichte der beste Lehrer ist, sollte Chesky kein Problem damit haben, sich an die nächste Welle von Herausforderungen anzupassen.


Brian Chesky - Die Airbnb-Story

Empfehlung: Leigh Gallagher - Die Airbnb-Story nur 19,99 €

Airbnb hat im Handumdrehen die Übernachtungsindustrie revolutioniert und alle bisherigen dort geltenden Regeln auf den Kopf gestellt. Vorbei ist die Zeit von Hotels mit Halb- und Vollpension, stattdessen mieten sich heute weltweit Reisende aller Altersstufen über Airbnb in die Wohnungen und Häuser von Privatleuten ein. Getreu dem Slogan: Sei dort zuhause! Was Millionen Reisende freut, eben dass sie günstig und mit viel Lokalkolorit übernachten können...


///Weitere Erfolgsgeschichten:


Provision-Links

Die mit * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link bestellst, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis und entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Website "erfolgreich-und-motiviert.de" ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Digistore24, Copecart, Affilicon und Amazon.

Sichere Bezahlung

[inkl. Käuferschutz]

Bezahlsystem by Digistore24 Made in Germany

Bezahlsystem by Copecart Made in Germany

X
X
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest.