MENU


„Econet“

„Econet“

Die Erfolgsstory von Strive Masiyiwa

Die Erfolgsstory von Strive Masiyiwa


Milliardär Strive Masiyiwa? Das ist so ein Name, da klingelt nichts bei mir. Aber er ist ein erfolgreicher Unternehmer und Investor, der die Geschäftslandschaft Afrikas maßgeblich beeinflusst hat. Seine Geschichte ist gezeichnet von harter Arbeit, Entschlossenheit, Innovation und Belastbarkeit, die ihn in den elitären Kreis der Milliardäre geführt hat. In diesem Artikel werden wir in das Leben von Strive Masiyiwa eintauchen und die Strategien seines Erfolgs lüften.

Wer ist Strive Masiyiwa?

  • Strive Masiyiwa gründete das Telekommunikationsunternehmen Econet Wireless im Jahr 1993. Das Unternehmen war eines der ersten in Afrika, das Mobilfunkdienste anbot und spielte eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Mobilfunktechnologie auf dem afrikanischen Kontinent.
  • Masiyiwa war in einen langwierigen Rechtsstreit mit der Regierung Simbabwes verwickelt, als er versuchte, die Telekommunikationsbranche zu liberalisieren und mehr Wettbewerb zuzulassen. Sein Kampf führte schließlich zur Liberalisierung des Telekommunikationssektors in Simbabwe.
  • Als Unternehmer und Visionär ist Masiyiwa dafür bekannt, innovative Ansätze im Bereich der Telekommunikation und Technologie zu fördern. Er setzt sich für die Nutzung von Technologie zur Verbesserung des Lebens und der Chancen in Afrika ein.
  • Er legt großen Wert auf Bildung und persönliche Entwicklung. Er ist bekannt dafür, in Bildungsinitiativen zu investieren und sich für die Verbesserung des Bildungssystems in Afrika einzusetzen.
  • Masiyiwa hat internationale Anerkennung für seine Arbeit erhalten und wurde unter anderem in die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt aufgenommen. Sein Vermögen wirdauf 1,8 Milliarden US-Dollar geschätzt.


 Biografie Strive Masiyiwa

Vollständiger Name: Strive T. Masiyiwa
Geburtsdatum: 29. Januar 1961
Geburtsort: Zvimba, Provinz Mashonaland West, Zimbabwe
Nationalität: simbabwischer Staatsbürger
Geschwister: unbekannt
Kinder: 6
Partnerin: Tsitsi Masiyiwa (verheiratet)
Beruf: Unternehmer, Investor
Nettovermögen: 1,8 Milliarden US-Dollar
Beteiligungen: Econet Group
Letzte Aktualisierung: 2024

 01 Sein frühes Leben

Strive Masiyiwa wurde 1961 in Simbabwe geboren. Er wuchs in einer siebenköpfigen Familie auf, in der sein Vater Bergmann und seine Mutter Hausfrau war. Trotz des dürftigen Einkommens seines Vaters wuchs Strive in einem Umfeld auf, in dem Bildung und ihr Wert für das Streben nach Erfolg im Vordergrund standen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf schnitt er in der Schule hervorragend ab, und nach Abschluss seiner Sekundarschulausbildung studierte er Elektrotechnik an der Universität von Simbabwe. Nach Abschluss seines Studiums sicherte er sich einen Job als Computer- und Telekommunikationsingenieur, erkannte jedoch später, dass er eine Leidenschaft für das Unternehmertum hatte. Er kündigte seinen Job und gründete sein erstes Unternehmen. Dies war der Beginn seines Unternehmertums, die dazu führte, dass er ein Geschäftsimperium aufbaute, das sich über ganz Afrika und darüber hinaus erstreckt.

Eine der bemerkenswertesten Errungenschaften von Strive Masiyiwa war die Gründung von Econet Wireless, dem ersten Mobilfunkunternehmen in Simbabwe. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem der größten Mobilfunknetzbetreiber in Afrika. Heute ist Econet Wireless in mehreren afrikanischen Ländern vertreten, darunter Südafrika, Botswana und Lesotho. Neben seinen geschäftlichen Unternehmungen ist er der Gründer von Higherlife Foundation, die benachteiligten Kindern in Simbabwe Stipendien und Bildungschancen vergibt. Die Stiftung hat Tausenden von Kindern den Zugang zu Bildung ermöglicht und außerdem verschiedene Gemeindeentwicklungsprojekte im Land unterstützt.

Zitat Strive Masiyiwa

Die Chance liegt im Problem. Sobald ich ein Problem sehe, fange ich sofort an, über die Chancen nachzudenken, die sich aus dem Versuch ergeben, es zu lösen.

• Strive Masiyiwa

 02 Reise zum Milliardär

Strives Weg zum Milliardärsstatus war nicht einfach, sonst wäre ja jeder Milliardär. Unterwegs sah er sich vielen Herausforderungen gegenüber, darunter der politischen und wirtschaftlichen Instabilität in Simbabwe. Er blieb jedoch entschlossen und war 1993 Mitbegründer von Econet Wireless Zimbabwe, dem ersten Mobilfunkunternehmen des Landes. Durch Beharrlichkeit sicherte er sich trotz Widerstand seitens der Regierung die notwendigen Genehmigungen. Später weitete er sein Geschäft auf andere afrikanische Länder aus, darunter Botswana, Nigeria und Kenia. Heute ist sein Unternehmen Econet Wireless eines der größten und erfolgreichsten Telekommunikationsunternehmen Afrikas mit Präsenz in über 15 Ländern. Dies hat Strive zum Milliardär gemacht und ihn zu einem der einflussreichsten Menschen Afrikas gemacht.

Neben seinem geschäftlichen Erfolg wurde er für seine Bemühungen zur Förderung von Bildung und Gesundheitsversorgung in Afrika ausgezeichnet. Er gründete die Higherlife Foundation, die benachteiligten Studenten in Simbabwe und anderen afrikanischen Ländern Stipendien und Mentorenprogramme vergibt. Er gründete außerdem den Capernaum Trust, der sich auf die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten für ländliche Gemeinden in Simbabwe konzentriert. Durch seine Arbeit hat Strive das Leben vieler Afrikaner maßgeblich beeinflusst und inspiriert weiterhin andere, ihren Gemeinschaften etwas zurückzugeben.


Bodo Schäfer - Die Gesetze der Gewinner

Empfehlung: Bodo Schäfer - Die Gesetze der Gewinner kostenlos

Es gibt sie und sie funktionieren: Die 30 Gesetze, die dein Leben komplett verändern werden und dich zu einem Gewinner machen. Er hat sie gesammelt, aufgeschrieben und in einem Buch zusammengefasst, das sich über 3 Millionen Mal weltweit verkauft hat. Dieses Buch möchte er dir heute schenken! Erfolg, Glück und Wohlstand sind kein Zufall...

Buch "Die Gesetze der Gewinner" von Bodo Schäfer für kurze Zeit gratis!


 03 Innovationen für seinen Erfolg

Innovationen waren ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg von Strive Masiyiwa. Er glaubt, dass Innovation das Lebenselixier eines jeden Unternehmens ist und dass Unternehmen, denen es nicht gelingt, innovativ zu sein, ihren Wettbewerbsvorteil verlieren und schließlich scheitern werden. Er stand schon immer an der Spitze der technologischen Innovation, was sich auch im Erfolg seiner Unternehmen widerspiegelt. Beispielsweise leistete er mit seinem Unternehmen EcoCash, das 2011 in Simbabwe gegründet wurde, Pionierarbeit beim Mobile Banking in Afrika. Mit EcoCash können Menschen Transaktionen über ihre Mobiltelefone tätigen, was die Art und Weise, wie Menschen in Afrika Geschäfte tätigen, revolutioniert hat.

Dies hat dazu beigetragen, die finanzielle Inklusion voranzutreiben, indem es Menschen Zugang zu Bankdienstleistungen verschafft, die zuvor keinen Zugang zu formellen Zugang hatten. Diese Innovation war nicht nur für sein Unternehmen von Vorteil, sondern hatte auch positive Auswirkungen auf Millionen von Menschen in Afrika. Neben seinem Erfolg im Mobile Banking war Strive Masiyiwa auch ein Pionier in der Telekommunikationsbranche. Er gründete 1998 Econet Wireless, das erste private Mobilfunknetz in Simbabwe. Dies war eine bedeutende Errungenschaft, da die Telekommunikationsbranche zu dieser Zeit von staatlichen Unternehmen dominiert wurde. Durch seinen innovativen Ansatz konnte er ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen, das auf andere afrikanische Länder ausgeweitet wurde und Millionen von Menschen erschwingliche und zuverlässige Mobiltelefondienste bereitstellte.

Zitat Strive Masiyiwa

Früher habe ich Debatten gewonnen, aber keine Menschen. Meine Lektion besteht nun darin, Debatten zu verlieren und Menschen zu gewinnen. Es funktioniert sogar in der Ehe.

• Strive Masiyiwa

 04 Strive Masiyiwas Geschäftsimperium

Das Geschäftsimperium von Strive Masiyiwa deckt ein breites Spektrum an Branchen ab, von Telekommunikation über Finanzdienstleistungen, Energie, Medien bis hin zum Gastgewerbe. Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung einiger Unternehmen, die Teil seines Geschäftsimperiums sind:

  • Econet Wireless: Ein Telekommunikationsunternehmen mit Präsenz in über 15 Ländern in Afrika und darüber hinaus.
  • EcoCash: Mobile Banking- und Geldtransferdienst.
  • Liquid Telecom: Ein Anbieter von Breitband- und Internetdiensten.
  • Kwese TV: Ein Satelliten- und Digitalfernsehnetzwerk.
  • Mascom Wireless: Ein Mobilfunkunternehmen in Botswana.
  • Cassava Smartech: Ein Unternehmen für digitale Dienstleistungen, das Online-Transaktionen und -Zahlungen, E-Commerce-Lösungen und Mitfahrdienste anbietet.

Dies sind nur einige der Unternehmen, die Teil des Geschäftsimperiums von Strive Masiyiwa sind. Seine Unternehmen haben Beschäftigungsmöglichkeiten für Tausende von Menschen in ganz Afrika geschaffen und einen erheblichen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum des Kontinents gehabt. Eine der bemerkenswerten Errungenschaften des Geschäftsimperiums von Strive Masiyiwa ist sein Engagement für soziale Verantwortung. Über die Higherlife Foundation, hat Masiyiwa in Bildungs-, Gesundheits- und Unternehmerprogramme in ganz Afrika investiert.

Die Stiftung hat Stipendien an über 250.000 junge Afrikaner vergeben und über 60.000 Unternehmer durch Ausbildung und Finanzierung unterstützt. Neben seinen geschäftlichen und philanthropischen Unternehmungen ist Masiyiwa auch ein renommierter Redner und Autor. Er hat mehrere Bücher geschrieben, darunter „The Challenge for Africa“ und „The Path to Power“, die Einblicke in seine Geschäftsphilosophie und Vision für die Entwicklung Afrikas bieten. Masiyiwa ist außerdem ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen und Veranstaltungen, wo er seine Erfahrungen und sein Fachwissen weitergibt.


Jürgen Höller - Sprenge deine Grenzen

Empfehlung: Jürgen Höller - Sprenge deine Grenzen kostenlos

Der Meister der Motivationstrainer verschenkt seinen Top Bestseller, in diesem bekommst du in 13 Kapiteln, eine exakte Schritt-für-Schritt Formel, wie du nie wieder an dir selbst zweifelst. Im Alltag wertvolle... Erfolgsstrategien anwendest und die Fehler vermeidest, die deinen Erfolg verhindern. So verlässt du deine Komfortzone und findest den Weg zu deinem...

Buch "Sprenge deine Grenzen" von Jürgen Höller für kurze Zeit gratis!


 05 Der Führungsstil von Masiyiwa

Der Führungsstil von Strive Masiyiwa legt Wert auf Menschen, Innovation und Zusammenarbeit. Er ist bekannt für seine Fähigkeit, seine Mitmenschen zu motivieren und zu inspirieren, und seine Führungsqualitäten haben maßgeblich zum Erfolg seiner Unternehmen beigetragen. Zu den Lehren, die man aus dem Führungsstil von Strive Masiyiwa lernen kann, gehören:

  • Econet Wireless: Ein Telekommunikationsunternehmen mit Präsenz in über 15 Ländern in Afrika und darüber hinaus.
  • Die Menschen stehen an erster Stelle: Mobile Banking- und Geldtransferdienst.
  • Liquid Telecom: Strive ist davon überzeugt, dass der Erfolg eines jeden Unternehmens von seinen Mitarbeitern abhängt. Er betont, wie wichtig es ist, ein positives und stärkendes Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Mitarbeiter motiviert und inspiriert, Höchstleistungen zu erbringen.
  • Innovation fördern: Wie bereits erwähnt, legt Strive großen Wert auf Innovation und ermutigt seine Mitarbeiter, in ihrer Arbeitsweise innovativ zu sein. Er glaubt, dass Innovation der Schlüssel ist, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.
  • Zusammenarbeit: Strive fördert ein kollaboratives Arbeitsumfeld, in dem Mitarbeiter ermutigt werden, zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Er ist davon überzeugt, dass Zusammenarbeit die Kreativität steigert und die Produktivität fördert.
Zitat Strive Masiyiwa

In Afrika haben wir von nichts genug, deshalb müssen wir alles, was wir haben, so effizient wie möglich nutzen.

• Strive Masiyiwa

 06 Revolution der Telekommunikationsindustrie

Er revolutionierte die Branche, indem er in Simbabwe die Mobiltelefonie einführte, die die erste ihrer Art im Land war. Dies eröffnete Möglichkeiten für Millionen Menschen, die zuvor keinen Zugang zu Telekommunikationsdiensten hatten. Er führte auch Innovationen wie EcoCash ein, das es den Menschen ermöglicht, Transaktionen über ihr Mobiltelefon durchzuführen. Dies hat die Art und Weise, wie Menschen in Afrika Geschäfte tätigen, revolutioniert und erheblich zur finanziellen Inklusion auf dem Kontinent beigetragen. Strive Masiyiwas Beiträge zur Telekommunikationsbranche waren nicht nur für sein Unternehmen von Vorteil, sondern hatten auch positive Auswirkungen auf das Leben von Millionen Menschen in Afrika.


Damian Richter - Go!

Empfehlung: Damian Richter - Go! kostenlos

Der Kraft, die bereits in dir steckt. wie du sie entfaltest, zeigt dir Damian im Buch, denn du trägst bereits alles in dir, was du brauchst, um dir das Leben deiner Träume zu erschaffen. Durch dieses Buch kannst du all... das loslassen, was dich bisher davon abgehalten hat. Es bringt dir innere Klarheit und unterstützt dich dabei, aktiv auf das Leben und deine Träume zuzugehen...

Buch "Go!" von Damian Richter für kurze Zeit gratis!


 07 Seine Anlagestrategien für langfristigen Erfolg

Die Anlagestrategie von Strive Masiyiwa legt Wert auf langfristigen Erfolg gegenüber kurzfristigen Gewinnen. Er glaubt an Investitionen in Unternehmen und Branchen, die das Potenzial für Wachstum und langfristige Nachhaltigkeit haben. Dies zeigte sich in seinen Investitionen in die Telekommunikations-, Finanzdienstleistungs-, Energie- und Medienbranche. Er glaubt auch daran, in Menschen zu investieren und sie zu befähigen, Innovation und Wachstum voranzutreiben. Dies zeigt sich darin, dass er Wert darauf legt, ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen, das die Mitarbeiter zu Höchstleistungen motiviert und inspiriert.

Zitat Strive Masiyiwa

Sie müssen bereit sein, klein anzufangen und sich dann weiterzuentwickeln und dabei manchmal Dinge zu tun, die unter Ihren Qualifikationen liegen.

• Strive Masiyiwa

 08 Seine Herausforderungen

Der Weg von Strive Masiyiwa zum Erfolg war von vielen Herausforderungen geprägt, darunter politische und wirtschaftliche Instabilität in Simbabwe, Widerstand seitens der Regierungsbehörden und starke Konkurrenz durch andere Telekommunikationsunternehmen. Er hat diese Herausforderungen jedoch durch Belastbarkeit, Entschlossenheit und Innovation gemeistert. Als er beispielsweise mit dem Widerstand der simbabwischen Regierung konfrontiert wurde, zog er vor Gericht und gewann schließlich, was ihm erlaubte, sein Unternehmen legal zu betreiben. Er sah sich auch einer starken Konkurrenz durch andere Telekommunikationsunternehmen ausgesetzt, konnte sich jedoch durch kontinuierliche Innovationen und Verbesserungen seiner Dienstleistungen von der Konkurrenz abheben.


Jörg Löhr - Inspire your Life!

Empfehlung: Jörg Löhr - Inspire your Life! kostenlos

Dein Inspiration zu mehr Erfolg. Jörg Löhr zeigt dir, welche Veränderungen für all das, was du dir im Leben wünscht, möglich sind, völlig egal, ob es beruflicher oder privater Natur ist. Es geht darum, dass du die volle... Verantwortung übernimmst und den Mut hast Entscheidungen zu treffen, die dir all das, was du haben willst ermöglichen. Erfolg ist alles andere...

Buch "Inspire your Life!" von Jörg Löhr für kurze Zeit gratis!


 09 Die Zukunft in Afrika

Strive Masiyiwa blickt optimistisch in die Zukunft der Wirtschaft in Afrika. Er glaubt, dass Afrika über ein enormes Wachstums- und Entwicklungspotenzial verfügt und dass die junge und dynamische Bevölkerung des Kontinents an der Spitze dieses Wachstums stehen wird. Er betont die Bedeutung von Investitionen in Bildung und Innovation, die seiner Ansicht nach die wichtigsten Treiber für Wirtschaftswachstum und Entwicklung in Afrika sein werden.

Zitat Strive Masiyiwa

Der Reichtum der reichsten Menschen der Welt wird hauptsächlich anhand von Anteilen an einem börsennotierten Unternehmen gemessen und nicht an Bargeld oder Eigentum.

• Strive Masiyiwa

 10 Erkenntnisse aus der Erfolgsgeschichte

Junge Unternehmer können viel von der Erfolgsgeschichte von Strive Masiyiwa lernen. Zu den wichtigsten Lektionen, die daraus gelernt werden können, gehören:

  • An sich selbst glauben: Der Erfolg von Strive Masiyiwa basierte auf dem Fundament von Selbstvertrauen und Entschlossenheit. Er hatte den Mut, seine Träume zu verwirklichen, und die Belastbarkeit, Hindernisse auf dem Weg zu überwinden.
  • Innovation: Strive Masiyiwas Erfolg wurde durch Innovation vorangetrieben. Er hatte nie Angst, Neues auszuprobieren, und war stets an der Spitze der technologischen Fortschritte in seiner Branche.
  • Den Menschen an die erste Stelle setzen: Der Führungsstil von Strive Masiyiwa betont, wie wichtig es ist, den Menschen an die erste Stelle zu setzen. Er versteht, dass der Erfolg eines jeden Unternehmens von seinen Mitarbeitern abhängt.

Dirk Kreuter - Entscheidung Erfolg

Empfehlung: Dirk Kreuter - Entscheidung Erfolg kostenlos

Dirk ist Deutschlands Verkaufstrainer Nr.1, erlerne in 7 Schritten, aus persönlichen Niederlagen und Misserfolge die Kraft zu gewinnen, um deinen Erfolgsweg zu gehen, für den sich Verlierer nicht einmal...

"Entscheidung Erfolg" im Wert von 14,95 € für kurze Zeit gratis!


 11 Die Bedeutung von Networking

Strive Masiyiwa legt großen Wert auf Networking und Mentoring. Er ist davon überzeugt, dass ein starkes Netzwerk von Mentoren und Beratern für den Erfolg von entscheidender Bedeutung ist. Er erkennt, wie wichtig es ist, von denen zu lernen, die über Erfahrung und Wissen verfügen, die Ihnen beim Wachstum Ihres Geschäftsvorhabens helfen können. Er glaubt auch daran, etwas zurückzugeben, indem er junge Unternehmer betreut und sein Wissen und seine Erfahrung mit ihnen teilt. Er weiß, wie wichtig es ist, die Entwicklung voranzutreiben und ein unterstützendes Umfeld zu schaffen, das Unternehmertum und Innovation fördert.

Zitat Strive Masiyiwa

Eine Vision allein reicht nicht aus. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, sind harte Arbeit und Hingabe erforderlich.

• Strive Masiyiwa

 12 Abschluss

Abgesehen von seinen unternehmerischen Aktivitäten ist Strive Masiyiwa ein Familienvater, der seine Privatsphäre schätzt. Er ist mit Tsitsi Masiyiwa verheiratet und sie haben 6 gemeinsame Kinder. Er liest und spricht gerne auf Konferenzen und Veranstaltungen zu Themen rund um Unternehmertum, Führung und Innovation. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erfolgsgeschichte von Strive Masiyiwa vielen auf der ganzen Welt als Inspiration dient. Sein unternehmerischer Weg ist geprägt von harter Arbeit, Entschlossenheit, Innovation und Belastbarkeit. Durch seine Geschäfte hat er einen erheblichen Einfluss auf das Leben von Millionen Menschen in Afrika und darüber hinaus, was ihn zu einer der reichsten Menschen der Welt gemacht hat. Hat dir die Geschichte gefallen? Untenstehend findest du weitere Geschichten über erfolgreiche Menschen.


Matthias Aumann - Nicht schulklug sondern straßenschlau

Empfehlung: Nicht schulklug sondern straßenschlau kostenlos

Dieses Buch ist adressiere an alle [angehenden] Unternehmer, Selbstständige, Führungskräfte und jeden Menschen, der verstanden hat, dass er selbst diese Welt verändern kann. An all jene, die nicht zufrieden sind mit dem Status Quo und an die, die mehr erreichen wollen und nach höheren Zielen streben...

Buch "Nicht schulklug sondern straßenschlau" von Matthias Aumann für kurze Zeit gratis!


///Weitere Erfolgsgeschichten:


Provision-Links

Die mit * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link bestellst, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis und entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Website "erfolgreich-und-motiviert.de" ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Digistore24, Copecart, Affilicon und Amazon.

Sichere Bezahlung

[inkl. Käuferschutz]

Bezahlsystem by Digistore24 Made in Germany

Bezahlsystem by Copecart Made in Germany

X
X
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest.