Wie du die Macht der Gewohnheit für Dich nutzen kannst

Du hast schon von ihr gehört "Die Macht der Gewohnheit", sie ist der stärkste Klebstoff der Welt und nichts verhaftet uns mehr an schlechte oder gute Gewohnheiten wie diese. Sie sind fest einprogrammierte Muster im Gehirn.

Alle schlechten Angewohnheiten, wie Rauchen, Fluchen, Streiten, Faulheit, Fernsehen, Monologe halten, haben immer einen Ursprung. Entweder haben wir Muster von den Eltern übernommen, selbst die Entscheidung getroffen oder wir haben diese durch das Umfeld kopiert und unbewusst verinnerlicht. Unsere Wege heraus sind denkbar einfach und fangen mit dem bewusst-sein an. Wer sich seiner selbst bewusst ist, also ein Selbstbewusstsein hat, der weiß, wenn er schlechte Gewohnheiten an den Tag legt.

Das bedeutet, dass Menschen, die schlechte Angewohnheiten haben, dies oftmals wissen, aber keine Wege dort herauskennen. Dabei muss die Angewohnheit nicht bis ins Detail analysiert werden, wir leben im jetzt und hier, genau so ändern wir das auch, indem wir im Jetzt, bewusste Entscheidungen treffen.

Schlechte Gewohnheiten los werden

Wir ersetzen die negativen Muster durch positive, indem wir ins Handeln kommen. Dabei nutzen wir die Macht der Gewohnheit und programmieren unser Gehirn einfach um. Nehmen wir ein brisantes Thema, wie das Rauchen. Es hat überhaupt keinen Vorteil, ist absolut ungesund, unappetitlich und riecht unangenehm ohne jetzt die Raucher schlecht zu reden, ich denke sie wissen es selbst. Die wenigsten würden behaupten, vom Haupte her, dass sie dies mit voller Überzeugung machen, um damit ihr Leben zu verkürzen.

"Der Mensch ist nicht Herr, im eigenen Haus"

- Sigmund Freud

90 % der Raucher würden gerne, von heute auf morgen damit aufhören, sind aber dieser Gewohnheit verhaftet und schaffen es nicht, davon loszukommen. Hier gilt der Satz von Sigmund Freud "Der Mensch ist nicht Herr, im eigenem Haus". Das Rauchen als Gewohnheit folgt dem Muster, an jenes sich unser Gehirn gewöhnt hat.

Wenn nun, das Verlangen nach einer Zigarette aufkommt, machen wir doch einfach etwas anderes, das wir mit positiven in Zusammenhang bringen. Zum Beispiel, ein paar Liegestütze, ein Stück Apfel essen oder einen Tee zubereiten und trinken, alle 3 Handlungen sind wesentlich gesünder und stehen dem negativen komplett divergent gegenüber.

Wiederholen wir bewusst eine dieser Handlungen, bei jedem Verlangen nach einer Zigarette, benötigt das Gehirn maximal 21 Tage und übernimmt das neue Muster als Gewohnheit. Auf diese Weise treffen wir am Anfang, bewusst eine Entscheidung und geben diese später, an die Macht der Gewohnheit ab. Dabei ist es völlig egal, um was es geht, ob Faulheit, lange Schlafen, Aufschieberitis, was auch immer.

Die Macht der Gewohnheit ist der härteste Klebstoff der Welt

Unser Gehirn übernimmt immer Muster, damit wir Entscheidungen nicht jedes Mal neu treffen müssen. So können wir viele alltägliche Dinge im Autopiloten erledigen, um Energie zu sparen. Der einzige der anfangs, den guten Gewohnheiten im Wege steht, ist das negative Ego (innere Schweinehund).

Er wird immer Gründe finden, schlechte Gewohnheiten an den Tag zu legen. Wir sind aber nicht das Ego und auch nicht unser Körper, wir können bewusst-sein, das kann kein Tier und unterscheidet uns als Mensch.

Dazu gehört natürlich auch Willenskraft, die Kraft des Willens, um anfangs einen Gedanken, als Handlungen auch durchzuführen. Von alleine bewegt sich nämlich nichts, auch nicht vom positiven Denken, es fängt aber durch das positive Denken an. Hier beginnen wir, die Gedanken in Taten umzusetzen. In dieser Situation stehen wir als Bewusstsein unserem Ego gegenüber, wer hier immer wieder verliert, der wird vom Leben gelebt und hat keine wirkliche Kontrolle über sein Leben.

Du bist, wie du dich selbst führst!

Erfolgreiche Menschen, sind in der Lage, sich selbst zu führen. Dadurch können sie ihr Leben frei gestalten und z.B. auch Mitarbeiter führen, Ziele erreichen, sich Träume erfüllen usw. Sie haben sich unter Kontrolle, weil sie gelernt haben, nicht auf ihr Ego zu hören und sich vom inneren Schweinehund zu lösen. Sie nutzen die Macht der Gewohnheit und haben sich so, positive Eigenschaften angewöhnt die mit ihren Zielen im Einklang stehen.

Nicht umsonst haben erfolgreiche Menschen, ihre täglichen Routinen festgelegt und lassen sich auch nicht davon abringen. Diese Routinen, sind einmal als bewusste Entscheidung getroffen worden und die Macht der Gewohnheit, hat diese übernommen. Hier gilt es, keine Ausnahmen zu machen, wenn Entscheidung über eigene Gewohnheiten getroffen wurden. Für alle, die denken, dass sie es nicht schaffen, sollten sie auf die Macht der Gewohnheit vertrauen.

Mach dir bewusst, dass du nicht jedes Mal, vor dem schwierigen Kampf stehen wirst etwas richtigzumachen, sondern triff in dem Moment die Entscheidung und mache es mindestens 21 Tage. Danach stehst du nicht mehr vor der Entscheidung es machen zu müssen, du wirst diese Handlung, dann automatisch machen, weil du nicht anders kannst. Genau aus diesem Grund, gibt es so viele Menschen, die automatisch zur Zigarette greifen, weil sich die Macht der Gewohnheit meldet.

Das innen, macht sich immer im Außen bemerkbar!

Gewöhne dir auf diese Weise, eine ganze Palette guter Gewohnheiten an und lass die schlechten einfach hinter dir. Das Leben ist zu kurz, um gute Gewohnheiten auf morgen zu schieben und sich jeden Tag von schlechten leiten zu lassen. Genau diese Fähigkeit entscheidet über deine Lebensqualität. Dies ist auch mit einem Erfolg verbunden, automatisch trainierst du dich dadurch auch zum Erfolg. Denn Erfolg ist nichts anderes, als das Resultat von Handlungen!

Wir haben die Fähigkeit bewusste Entscheidungen zu treffen, nutzen wir diese doch weise und wachsen als Persönlichkeit, denn unsere Persönlichkeit, ist untrennbar mit unserem Erfolg im Leben verbunden. Wenn dir erstmal klar ist, warum du etwas machst, dann wird es dir leichter fallen, diesen Weg zu beschreiten.


Charles Duhigg - Die Macht der Gewohnheit

Buch Empfehlung: Charles Duhigg - Die Macht der Gewohnheit nur 12,00 €

Charles Duhigg kennt die positive Macht der Routine, aber auch die dunklen Seiten der Gewohnheit. Er beleuchtet Forschung und Alltag und erklärt, warum einige Menschen es schaffen...

Top 3 gratis Bestseller

jetzt NEU Erfolgsbuch kostenlos: Jürgen Höller - Denken - Handeln - Wohlstand

Jürgen Höller / Denken - Handeln - Wohlstand

Welches Wissen ausschlaggebend für den finanziellen Erfolg von Millionen von Menschen ist – einschließlich seinem...

kostenlos Mehr Info*

Dirk Kreuter / Entscheidung Erfolg

Wie Du in 7 Schritten aus Niederlagen und Misserfolge die Kraft gewinnst, um Deinen eigenen Erfolgsweg zu gehen...

kostenlos Mehr Info*

Sjard Roscher / Die Fitness Fibel 2.0

Der wahre Weg zu Deinem Traumkörper, die Fitness Fibel ist sein Manifest an den Kraftsport und die exakte Blaupause...

kostenlos Mehr Info*

Alle kostenlosen Bücher


 


Provision-Links

Die mit * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link bestellst, erhalten wir eine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis und entstehen keine zusätzlichen Kosten.

"erfolgreich-und-motiviert.de" ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Digistore24, Copecart und Amazon, durch die Platzierung von Links zu diese Partner können Werbekostenerstattungen verdient werden.

Sichere Bezahlung

[inkl. Käuferschutz]

Bezahlsystem by Digistore24 Made in Germany

Bezahlsystem by Copecart Made in Germany